Pflege-ABC

Mehr zum Thema in unsereren Broschüren

Die richtige Pflege unterstützt die Regeneration der Haut und kann den Hautzustand entscheidend verbessern


Broschüre bestellen

Babyhaut ist sehr empfindlich, neigt zur Trockenheit und ist anfällig gegenüber äußeren Reizen. Sie benötigt deshalb sanfte Pflege.


Broschüre bestellen

Die kostenlosen Ratgeber können auch postalisch bei der DHA, Heilsbachstr. 32 in 53123 Bonn angefordert werden.

Deutsche Haut- und Allergiehilfe e. V.

Das Pflege-ABC

Schätzungsweise zehn Millionen Menschen in Deutschland, darunter viele Babys und ältere Menschen, haben eine trockene, empfindliche Haut. Diese reagiert schon auf kleine äußere Reize wie eine Mimose: Sie wird leicht rot, reißt ein, schuppt sich und juckt. Warum ist trockene Haut so empfindlich? Was sind ihre Merkmale? Welche kosmetischen Inhaltsstoffe schützen diesen Hauttyp, welche können eher schaden? Antworten gibt ein Pflege-ABC, das die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.V. speziell für Personen mit trockener und empfindlicher Haut zusammengestellt hat. Das Pflege-ABC können Sie hier als PDF herunterladen:

Das Pflege-ABC (PDF, 630kb)

Babys, Senioren, Patienten mit Neurodermitis und Menschen, die bei jeder Witterung draußen aktiv sind, haben eins gemeinsam: Ihre Haut ist oftmals besonders trocken und stellt hohe Ansprüche an die Reinigung und Pflege.

"Das gilt auch im Sommer, denn gerade die schönste Jahreszeit hält eine Fülle von Stressfaktoren bereit, die der sensiblen Haut schaden können: UV-Strahlung und Chlorwasser reizen die Haut, häufiges Baden und Duschen und die trockene Luft aus Klimaanlagen rauben zusätzlich Feuchtigkeit. Das öffnet unerwünschten Hautreaktionen Tür und Tor", erklärt Erhard Hackler, Vorstand der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. Wichtig ist daher neben einem umfassenden UV-Schutz eine Pflege, die zum einen Fett und Feuchtigkeit spendet, zum anderen kühlt und beruhigt. Für warme Tage ist eine leichte Lotion, die schnell einzieht, genau das richtige; zur kühleren Nacht hin darf es ruhig eine Creme mit höherem Fettanteil sein. In jedem Fall ist eine Pflege auf Grundlage pflanzlicher Fette wie Mandelöl oder Sonnenblumenöl empfehlenswert: Diese Öle sind in ihren Eigenschaften den Fetten, die in der Hautbarriere vorkommen, sehr ähnlich. Daher sind sie gut geeignet, um den gestörten Fett-Feuchtigkeitshaushalt auszugleichen und die Barrierefunktion der Haut zu unterstützen.

Eine sichere und günstige Option für eine sensitive Hautpflege sind Babypflegeprodukte: Sie sind auf die noch unreife, trockene und empfindliche Haut der Kleinsten abgestimmt und enthalten nach dem Motto "Qualität statt Quantität" nur wenige, dafür aber besonders hautfreundliche Pflegestoffe. Substanzen mit reizendem oder allergieauslösendem Potenzial sind in guten Babypflegeprodukten tabu.